Dental­mediziner

Mit jedem Griff zu unseren Lippen, mit jedem Atemzug, den wir machen und mit jeder Nahrung, die wir aufnehmen, gelangen Millionen Bakterien in unseren Mund und unsere Nase. Aus diesem Grund gelten der Mund und die Nasenhöhle als Haupteinfallstor für pathogene Erreger und bedrohliche Keime. Dentalmediziner nehmen daher eine zentrale Rolle in der ganzheitlichen Behandlung von Parodontitis und damit assoziierten Krankheiten ein.

Oleadent für Dentalmediziner

Die Feststellung einer bakteriellen Parodontitis-Erkrankung   setzt eine fundierte mikrobiologische Diagnostik voraus. Mit unseren starken Netzwerkpartnern sind wir heute in der Lage, zwölf Parodontitis-Markerkeime zu identifizieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Patienten mit einer genetischen Diagnostik zu unterstützen. Hierbei wird über unterschiedliche genetische Marker die Entzündungsneigung des Patienten diagnostiziert. Darauf aufbauend sind Sie als Behandler in der Lage, Behandlungsintervalle individuell an den Patienten anzupassen. Zu jedem der zwölf Markerkeime wurden umfassende digitale Bibliotheken angelegt. Dabei wurde  jeder Markerkeim aus mikrobiologischer, immunologischer und medizinischer Perspektive analysiert und klassifiziert. Darauf aufbauend verfügt Oleadent über eine umfassende Datenbank im Hinblick auf die mit jedem einzelnen Markerkeim assoziierten Krankheiten und den damit verbundenen Therapieprotokollen. Neben dem datenbasierten Matching existierender Informationen und Daten vervollständigen wir unsere Informationsstrukturen mit eigenen Forschungsprojekten. In diesem Zusammenhang sind wir heute in der Lage, alle zwölf Markerkeime eigenständig zu kultivieren und diese für unsere Forschung nutzbar zu machen. Im Fokus unserer Forschungsanstrengungen liegen dabei Präparate mit natürlichen Wirkstoffkombinationen unter Ausschluss von Antibiotika sowie die Formulierung erweiterter Therapieprotokolle, die die Zahnmedizin mit anderen Fachrichtungen interdisziplinär verknüpft. Unser Wissen und unsere Erkenntnisse stellen wir Ihnen in Form von wissenschaftlichen Publikationen, Studien, Artikeln und Statistiken gerne in unserem Forschungsbereich zur Verfügung. Oder werden Sie selbst Teil des Forschungs-Teams und arbeiten Sie mit uns gemeinsam an fundierten Publikationen und dem wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn.

Wie es funktioniert

Der Dentalmediziner übersendet die entnommenen Proben direkt an Oleadent. Oleadent detektiert die vorhandenen Markerkeime und verknüpft die Markerkeime und eine ggf. vorhandene Anamnese mit der Oleadent-Datenbank. Der vollständige Befund geht dem Dentalmediziner innerhalb weniger Tage zu.

Der Befund enthält neben den detektierten Markerkeimen eine umfassende Empfehlung im Hinblick auf adjuvante schul- sowie komplementärmedizinische Medikation und eine erweiterte Labordiagnostik. Im Rahmen einer ganzheitlichen Behandlung enthält der Befund darüber hinaus auch Empfehlungen für Zuweisungen zu anderen medizinischen Fachdisziplinen.

Während der Dentalmediziner seine Behandlung fortsetzt, bietet Oleadent dem Patienten die Möglichkeit, sich mit weiteren medizinischen Fachdisziplinen zu vernetzen und die Parodontitis auch hinsichtlich assoziierter Krankheiten abklären zu lassen.

Andere medizinische Fachrichtungen nutzen das Oleadent Netzwerk ebenfalls, sodass Humanmediziner oder Naturheilkundepraxen betroffene Patienten die Empfehlung aussprechen, den Parodontalstatus von einem Dentalmediziner abklären zu lassen.

Die Überweisung eines Patienten zu einem Humanmediziner klingt für Sie ungewöhnlich? Gewöhnen Sie sich dran und werden Sie Teil des interdisziplinären Oleadent-Netzwerks.

Ihre Vorteile im Überblick:

Offizieller Medizinpartner im Oleadent-Netzwerk

Als Medizinpartner profitieren Sie vom ganzheitlichen Diagnose- und Behandlungs­ansatz und eröffnen Ihren Patienten die Möglichkeit sie interdisziplinär über Ihren persönlichen Fachbereich hinaus zu unterstützen.

Aktive Zuweisung und Weiterleitung von Patienten

Die Komplexität einer Parodontitis-Erkrankung macht eine interdisziplinäre Behandlung notwendig. Die Kooperation zwischen unterschiedlichen Fachärzten trägt entscheidend zu einem ganzheitlichen Behandlungs­erfolg bei.

Interdisziplinäres Parodontitis Zertifikat

Lassen Sie sich als interdisziplinär praktizierender Medizinpartner zertifizieren und steigern Sie so Ihren Behandlungserfolg und die Zufriedenheit Ihrer Patienten.

Eine umfassende Anamnese erhalten Sie auf Knopfdruck. Und die Unterstützung bei der Interpretation direkt mit.

Oleadent verbessert Ihre Anamnese

Frei nutzbare Anamnese­bögen und Gesprächs­leitfäden

In unserem Downloadbereich stellen wir Anamnese­bögen für den Einsatz in Ihrer Praxis zur Verfügung. Ihr Patienten­gespräch unterstützen wir mit Gesprächs­leitfäden und Gesprächs­schulungen.

Erweiterte Protokolle zur ganzheitlichen Anamnese

Wir unterstützen die Anamnesephase mit individuellen Patienteninterviews, die unseren erfahrenen Oleadent-Mitarbeiter vor und nach dem Patientenkontakt durchführen.

Verbesserte Anamnese durch arzt­übergreifendes Anamnese-Pooling

Zur Verbesserung der Therapiequalität werten wir Fremdanamnesen und Patientenakten aus und können somit eine arztübergreifende Anamnese zur Verfügung stellen.

Profitieren Sie von Oleadent und
geben Sie die Vorteile an Ihre Patienten weiter.

Unterstützung bei der medizinischen Diagnose und der individuellen Behandlung

Verbesserte Diagnose durch die Möglichkeit von Peer Reviews

Das Oleadent-Netzwerk lebt vom Austausch und bietet Ihnen die Möglichkeit, Kontakt mit anderen Medizinpartnern aufzunehmen. Darüber hinaus unterstützen wir Sie mit unseren datenbankgestützten Diagnose- und Therapie­protokollen.

Differenzierte Entscheidung für oder gegen eine adjuvante Antibiose

Die mikrobiologische Labor­diagnostik gibt Ihnen darüber Auskunft, ob die identifizierte Infektion eine Antibiotika­therapie erforderlich macht oder ob eine rein instrumentelle Behandlung ausreichend ist.

Mikrobiologische Befundung zur individuellen Wahl des Antibiotikums

Ein zielgerichtetes Vorgehen gegen bakterienbedingte Infektionen erfordert die Identifikation der beteiligten Bakterien und die Auswahl eines optimalen antibiotischen Wirkstoffs.

Vermeidung antibiotischer Unter- bzw. Über­behandlungen

Der Einsatz des Winkelhoff-Cocktails im Rahmen einer Parodontitis-Therapie kann ohne vorherige Identifikation des Keimspektrums zu Unter- bzw. Überbehandlungen führen.

Minimierung der Gefahr von Resistenz­bildungen

Der ungeprüfte Einsatz von Antibiotika verstärkt den Selektionsdruck bei den pathologischen Keimen und kann zu schwer kontrollierbaren Resistenz­entwicklungen führen.

Mikrobiologische Risiko­einschätzung vor Implantationen

Zur Prävention von Implantat­verlusten sollte vorab das Keimspektrum identifiziert werden und ggf. eine gezielte Keim­elimination erfolgen.

Aktives Motivations­management zur Verbesserung der Patienten-Compliance

Die Unterstützung des Patienten während seiner Behandlung kann den Behandlungserfolg maßgeblich beeinflussen. Wir motivieren Ihre Patienten sich an das Hygieneprotokoll zu halten und die Termine in Ihrer Praxis einzuhalten.

Genetische Entzündungs­marker zur Identifizierung der Entzündungs­neigung

Mit unseren labor­diagnos­tischen Verfahren besteht die Möglichkeit die individuelle Entzündungs­neigung des Patienten zu erkennen und wesentliche Ableitungen für die notwendigen Behandlungs­intervalle zu vollziehen.

Erweiterte mikrobiologische Labordiagnostik durch Mikrobiom-Analysen

Die Kenntnis über die bakterielle Zusammen­setzung des Mund-Mikrobioms lässt weiter­reichende Diagnosen im Hinblick auf assoziierte Krank­heiten zu und kann entscheidend zum Behand­lungs­erfolg beitragen.

Frühzeitige Identifikation von Reinfektionen bei der Reevaluation

Die mikrobiologische Diagnostik unterstützt Sie dabei eine fundierte Reevaluation durchzuführen und Ihren Behandlungserfolg zu prüfen.

Vorschläge zur Medikations­substitution oder -ergänzung

Auf Grundlage unseres mikro­biologischen Wissens und unserer eigenen Primär­forschung mit Bakterien hemmenden pflanzlichen Substanzen sind wir in der Lage Vorschläge zur Medikations­substitution oder -ergänzung zu formulieren.

Erweiterte Therapie­protokolle zur ganzheitlichen Parodontitis-Behandlung

Unsere erweiterten Therapie­protokolle umfassen die mit Parodontitis assoziierten Krankheiten und deren effektive Therapie. Darüber hinaus stellen wir Erweiterungs­protokolle im Hinblick auf unterstützende Begleit­therapien wie z.B. Ernährungs­beratungen und Darm­sanierungen zur Verfügung.

Differenzierte Werkstoffwahl durch individuelle Allergie-Diagnostik

Die Häufigkeit von allergischen Reaktionen auf dentale Werkstoffe macht eine umfassende Allergie-Diagnostik notwendig. Die Unverträg­lichkeit eines Implantates kann somit im Vorhinein identifiziert werden.

Im Fokus aller Handlungen stehen Sie!

Oleadent unterstützt Ihren persönlichen Erfolg

Profunde Unterstützung Ihres Praxis­managements bei der Abrechnung der Oleadent-Therapie­protokolle

Oleadent unterstützt Ihre Abrechnungskraft bei der korrekten Abrechnung der unsererseits zur Verfügung gestellten erweiterten Therapieprotokolle.

Aktive Beteiligung an wissen­schaftlichen Publikationen

Als forschendes Unternehmen leisten wir einen Beitrag zur wissenschaftlichen Gemein­schaft. Dazu benötigen wir Medizinpartner, die sich mit uns gemeinsam auf den Weg des strukturierten Erkenntnis­gewinns machen.

Bedarfs­orientierte Fortbildungen für Sie

Die Therapie komplexer, oraler Infektions­krankheiten setzt ein detailliertes und umfassendes Wissen voraus. Oleadent unterstützt Sie dabei mit hochwertigen Fortbildungen.

Zeitgemäße Patienten­kommunikation durch Content-Driven-Data

Die erfolgreiche Behandlung von Parodontitis setzt ein Grundverständnis des Patienten im Hinblick auf Krankheits­ursachen und den potenziellen Krankheits­folgen voraus. Wir bieten Ihnen als Praxis einen redaktionellen Service, der Ihre Praxis bereit macht für die digitale Patienten­kommuni­kation.

Bedarfs­orientierte Fortbildungen für Ihr Praxispersonal

Der Alltag in der Praxis verlangt vom Praxisteam immer detailliertes und umfassenderes Wissen. Oleadent unterstützt Ihr dabei mit hochwertigen Fortbildungen.

Sie benötigen Parodontitis Probe-Entnahme-Sets von Oleadent?

Bitte tragen Sie Ihre Daten ein und senden Sie das Formular ab. Die Probe-Entnahme-Sets werden wir Ihnen nach Eingang der Bestellung kostenlos* zur Verfügung stellen.

* kostenlos nur für Oleadent-Netzwerkpartner

Sie möchten gerne Oleadent Medizinpartner werden?

Falls Sie noch kein Oleadent Medizinpartner sind, tragen Sie Ihre Daten ein. Wir kontaktieren Sie schnellstmöglich für ein persönliches Gespräch.

Scroll to Top

Hinweise zum Coronavirus Antigen-Schnelltest

Ich versichere, dass ich den vorgenannt ausgewählten Test ausschließlich zur persönlichen Selbstanwendung nutze und dabei mit der gebotenen Sorgfalt gemäß der dem Test beiliegenden Entnahmeanleitung vorgehen werde. Der Test ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf nicht an Dritte/n weitergegeben/angewendet werden.

Ich erkläre hiermit die Produktbeschreibung aufmerksam gelesen und verstanden zu haben, insbesondere die Tatsache, dass der Hersteller die Probenentnahme ausschließlich durch geschultes medizinisches Personal empfiehlt. Bei einem positivem Testergebnis muss ich eine Meldung an das für mich zuständige Gesundheitsamt abgeben. Der hier angebotene Test enthält keine Stuhlauffanghilfe und ist somit ausschließlich für die Probenanalyse aus dem Rachenraum ausgelegt.

Ich willige ein und sichere zu, dass allein ich für die korrekte Entnahme der Proben nach Maßgabe der zur Verfügung gestellten Anleitung zur Probenentnahme verantwortlich bin und allein ich eine unsachgemäße bzw. eine von der mitgelieferten Anleitung abweichende Benutzung der mitgelieferten Komponenten zu verantworten habe. Ein mit der Falschentnahme im Zusammenhang stehender Befundungsfehler (falsch negativ / falsch positiv) bzw. aus Falschverwendung der Komponenten resultierende Verletzungen gleich
welcher Art begründen explizit keine Haftungsansprüche gegenüber der Iduna Foods GmbH.

Die ordnungsgemäße Beschaffenheit der mitgelieferten Komponenten liegt im Verantwortungsbereich des jeweiligen Herstellers. Ich erkenne an, dass ich Schadensersatzansprüche gleich welcher Art, die aus fehlerhaften Komponenten entstehen, entsprechend beim jeweiligen Hersteller geltend machen kann. Von weiteren aus vorgenanntem Grund entstehenden nachweisbaren Schadensersatzansprüchen Dritter halte ich die Iduna Foods GmbH ausnahmslos frei.

Hovertest 2

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Hovertest 1

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Parodontitis-Schnelltest

Prüfen Sie Ihr Parodontitis-Risiko mit dem Oleadent-Parodontitis-Schnell-Test.

Cart